Sonntag, 24. Oktober 2010

Time for a change...

Nach so langer Zeit konnte ich dieses Weiß-in-Weiß irgendwie nicht mehr sehen. Versteht mich nicht falsch - weiße Möbel, weiße Wände, weiße Deko ist alles spitze. Aber nach einer Weile hat man sich ja doch irgendwie an allem satt gesehen. Zeit also für neue Farbe an den Wänden. Ich habe lange überlegt welchen Ton ich denn möchte, habe mich tausend mal umentschieden und bin schließlich bei diesem tollen hellen Lindgrün gelandet:

After a long time having white walls, I wanted to have some colour in my apartment. There were a lot of colour-decisions and re-decisions and finally I chose this soft green:
Leider werden die Bilder - dank der aktuellen Lichtverhältnisse - dem originalen Farbton fast nicht gerecht, sie kommen ihm aber schon recht nahe...

With this muddy weather outside, I hardly could catch enough light to show the green, but the photos are very close to reality...
Auch wenn es auf dem Foto nicht so aussieht - aber die Farbe ist dem Grün von GreenGate nicht unähnlich.

The colour is quite similar to this lovely GreenGate-green (even if it doesn't look like on this picture)...

Kommentare:

Dekowahnsinn hat gesagt…

Also ich finds total schön, mal was anderes!

Und du hast recht, irgendwann hat man sich an allem etwas satt sehen. Und der Mensch braucht gelegentlich veränderung :-)

Grüsse Sabine

Anna hat gesagt…

Deine Wand ist super toll geworden! Die Farbe gefällt mir unheimlich gut. mein Wohnzimmer ist übrigens auch lindgrün :-)
Liebe Grüße, anna

Jackie McDine hat gesagt…

boah das sieht echt schoen aus :)

Heimatmädchen hat gesagt…

Hallo!
Bin grade auf deinem Blog gelandet und finde die Wandfarbe total schön! Habe mich an meinem türkis an der Wand satt gesehen und hätte gerne etwas leichteres. Hast du die Farbe selbst gemischt, oder mischen lassen?
Sieht echt toll aus zu den weißen Möbeln!